Trägerverein

 

"Es ist die Aufgabe der Kunst den Ängsten ihrer Epoche ein Ende zu machen." (Antonin Artaud)

Die Schule für spirituelles und irdisches Erleben ist eine Kunst- und Bildungseinrichtung in freier Trägerschaft.

Trägerin ist die Künstlergemeinschaft Neuwagenmühle gem. e.V..

Der Verein dient der Förderung der Kunst.

Unsere Kunst- und Kultur-Veranstaltungen

Unsere Bildungs- und Weiterbildungs-Veranstaltungen

Einer der Hauptziele der Künstlergemeinschaft Neuwagenmühle ist die Förderung eines erweiterten Kunstbegriffs in dem Sinne, dass Kunst und Leben als eine Einheit zu betrachten sind.

Das Erreichen der Vereinsziele erfolgt sowohl durch medienübergreifende Kunstveranstaltungen als auch durch Bildungs- und Weiterbildungsveranstaltungen. Dabei geht es nicht um das Erlernen von Techniken, sondern darum, gesellschaftlich und menschlich relevante Themen aufzugreifen und erlebbar werden zu lassen.    mehr ...

Der Verein ist ein soziokulturelles Projekt.

Er ist Mitglied in der LAG anderes lernen.

Unsere Angebote sind Bildungs- und Qualischeck berechtigt für Berechtigte aus Rheinland Pfalz.

Der Verein ist parteipolitisch und konfessionell neutral.

Vereinssatzung

Formular Mitgliedschaft

1. Vorsitzender und Ratsmitglied: Karl-Peter Sieger
2. Vorsitzender: Dipl. Ing. Manfred von Bentheim
Geschäftsführerin und Ratsmitglied: Birgit Weidmann